Frühere Arbeiten


In den Jahren 1988 - 2005 Beteiligung an folgenden Projekten und Themen als Wissenschaftlicher Mitarbeiter:

  • Sciamachy Level 1b-2 Prozessor: verschiedene Arbeiten im Zusammenhang mit der Bestimmung der Säulendichte von Spurengasen
  • Bestimmung der Spurengasemissionen von Waldbränden und Vulkanen mit einem FTIR Spektrometer vom Flugzeug oder Weltraum aus:
    • FOCUS Data Fusion Algorithm Development Study:
      • Entwicklung des Prototype Retrieval System (PyReS)
    • im Rahmen von Ecofire:
      • Untersuchung der Möglichkeiten, die Emissionen von CO2 und CO durch Vegetationsfeuer mit Satelliteninstrumenten zu bestimmen (Fusion von AIRS und MODIS Daten unter Verwendung von PyReS)
  • Datenassimilation von GOME Ozon Daten:
    • Entwicklung eines Advektionsmodells (in Java) unter Verwendung der Windfelder der aktuellen EZMW Analyse
    • Implementierung des Chemie-Transport-Modells ROSE am DLR
  • Optische Eigenschaften von Cirren (Dissertation):
    • optische Eigenschaften idealer hexagonaler Eis-Säulen und -Plättchen (Datenbank COP)
    • vollständige 4x4 Streumatrix idealer und nicht-idealer hexagonaler Eiskristalle (Datenbank COPE)
    • Sensitivitätsstudien über den Einfluß der Form hexagonaler Eiskristalle auf die Modellierung atmosphärischer Strahlung
    • bodengebundene Messungen von Himmelsstrahldichten mit einem Polarisationsradiometer
  • Optische Eigenschaften von Aerosolpatikeln:
    • Mitarbeit an Global Aerosol Data Set (GADS)
    • Mitarbeit an Optical Properties of Aerosols and Clouds (OPAC)
  • Streufunktionen nichtkugelförmiger Aerosolteilchen (Diplomarbeit)